Aktuelle Botschaft - 14.05.2017

Geliebte Lichtgeschwister,

Liebe ist immer da, Licht ist allgegenwärtig, Bewusstsein ist immer und überall.
Sei still, gehe nach innen und erkenne, dass du das selbst bist: die Liebe, in der alles enthalten ist, das Licht, das alles durchdringt, das Bewusstsein, in dem alles erscheint.
Mein Lichtkind, höre auf, dich zu sorgen, denn wenn du dich sorgst, sagst du im Grunde damit, dass etwas nicht in Ordnung sei, dass dir es an etwas mangele oder irgend etwas nicht stimme. Doch im Jetzt ist das, was ist, so, wie es ist und in der göttlichen Ordnung. Niemals kannst du das Jetzt verändern oder verbessern, denn das, was ist, ist. Und indem du dir über eine imaginäre Zukunft Gedanken machst oder das Jetzt mit der Vergangenheit vergleichst, siehst du nicht mehr das, was wirklich ist, sondern deine Gedanken, Vorstellungen, Wünsche und Erwartungen. Das löst Gefühle aus, die angenehm oder unangenehm sein mögen, doch auch sie sind nicht die Wirklichkeit, die du bist.
Gedanken formen deine Welt, und das, was in deinem Geist ist, offenbart sich im Außen. Das, was du glaubst, das, worauf du dein Bewusstsein richtest, das manifestiert sich als deine persönliche Welt. Willst du also ein gutes, harmonisches Leben haben, ist es dienlich, im Innern in Harmonie und gut zu sein.
Doch wisse, dass diese persönliche Welt nicht wirklich ist, vielmehr wie ein Bühnenstück, in dem du eine Rolle spielst, oder wie ein Traum, in dem du dich und deine Welt als völlig real erlebst. Sobald du aufhörst, dich mit deinem Körper und deinem Geist zu identifizieren, kannst du wirklich das sein, was du schon immer warst.
Erkenne: ICH BIN, ICH BIN, ICH BIN.
Das Leben ist ein großes Geschenk, denn als Individuum machst du unendliche Erfahrungen, kannst dich freuen, kannst traurig sein, kannst lachen und weinen, dich gut oder schlecht fühlen. All das gehört zu einem Dasein als Person, die du zu sein glaubst. Doch in Wahrheit ist es das Höchste selbst, das sich in dir und durch dich erfährt und manifestiert.
Mein geliebtes Lichtkind, vertraue dir selbst, sei du selbst, glaube an dich selbst, an dein wahres Selbst, das Eins ist mit der Urquelle allen Seins. Wie könnte dann jemals etwas nicht gut oder nicht in Ordnung sein?! Wie könnte es etwas zu verbessern geben, wenn doch alles höchstes Bewusstsein ist?
In der Stille kannst du die Wahrheit erfahren, oder besser gesagt, in der Stille des ewigen Seins bist du die Wahrheit selbst.
Tauche jetzt tief in dich ein und spüre die Präsenz Gottes. Spüre, dass du wahrlich eins bist mit Seiner Liebe, Seiner Weisheit und Seiner Kraft.
So hast du niemals Grund, unglücklich, einsam oder traurig zu sein, denn du bist in Wahrheit Fülle, Licht und Glückseligkeit.
Sei jetzt still, richte die Aufmerksamkeit nach innen und spüre den tiefen Frieden, der immer da ist, und erkenne dein wahres göttliches Sein.
Segen, Segen, Segen.


zurück